Google Werbelinks

Umfrage:

Welches neue Modell sagt Dir am meisten zu?

  • Samsung Galaxy S5 (38%, 3 Stimmen)
  • HTC one M8 (25%, 2 Stimmen)
  • Google Nexus 5 (13%, 1 Stimmen)
  • Huawei Ascend Y530 (13%, 1 Stimmen)
  • LG D605 Optimus L9II (13%, 1 Stimmen)
  • Apple iPhone 6 (0%, 0 Stimmen)
  • Nokia Lumia 520 (0%, 0 Stimmen)
  • Sony Xperia M (0%, 0 Stimmen)

Teilnehmer: 8

Loading ... Loading ...

Handys mit Touchscreen - Die Software

Für Handys mit Touchscreen gibt es mittlerweile verschiedene Software. Einige Hersteller entwickeln für ihre neuen Handys eigene Betriebsysteme. Die meisten Touch Phones nutzen allerdings schon fertig Entwickelte Betriebsysteme und Plattformen. In diesem Artikel beschreiben wir drei weit verbreitete Systeme.

Symbian OS S60

Symbian gehört komplett zu Nokia. Anfangs setzten von den großen Herstellern nur Nokia, Siemens und Sony Ericsson auf Symbian. Mittlerweile bieten auch Hersteller wie Samsung, LG oder Motorola dieses Betriebssystem an.
Bis 2008 wurde diese Technologie nur bei herkömmlichen Handys mit Tastatur benutzt, da Nokia entschied, dass Handys mit Touchscreen zu anfällig für Symbian sind. Seit einiger Zeit gibt es aber einige Touchscreen Handys mit dem neuen Symbian S60 v5.
Da Symbian OS sehr weit verbreitet ist, tauchen immer mehr Viren auf. Diese haben allerdings bisher ein relativ niedriges Schadenspotenzial. Mit der Einführung von SymbianSigned (einem Zertifikatsystem) bei Geräten mit S60 v3 wurde der Verbreitung von Viren ein Riegel vorgeschoben. Programme ohne gültiges Zertifikat können nicht mehr auf den Handys ausgeführt werden. Dieses System wird auch bei den Handys mit Touchscreen eingesetzt.
Die Vorteile von Symbian liegen trotzdem in der weiten Verbreitung. Es gibt mittlerweile unzählige Programme für das Betriebssystem, darunter auch viele kostenlose. Viele dieser Programme sind nützliche Ergänzungen. Wer also sein Handy erweitern möchte mit Anwendungen wie z.B. einen neuen MP 3 Player oder sogar mit einem Viedeoplayer sollte sich Touchscreen Handys mit dieser Software genauer anschauen.

Microsoft Windows Mobile

Windows Mobile ist erst seit der Version 6.1 für Handys mit Touchscreen verfügbar. Die aktuelle Version ist 6.5. Windows Mobile hat einige Merkmale die an die Desktop Version erinnern. Allerdings ähneln sich die Zielarchitekturen und Codebasen kaum.
So ist z.B. eine abgespeckte Version von Microsoft Office vorhanden. Sie besteht aus Pocket Word, Pocket PowerPoint (welches nur Dateien öffnen kann aber nicht editieren kann) und Pocket Excel. Diese Anwendungen enthalten nur die nötigsten Funktionen ihrer „großen Vorbilder“. Outlook sowie der Windows Media Player sind ebenfalls vorhanden. Das Design von Windows Mobile ähnelt seit der Version 6 Windows Vista. Wer also gerne mit Windows am PC arbeitet wird sich relativ leicht am Touchscreen Handy zu Recht finden. Soviel extra Programme wie bei Symbian sind allerdings nicht erhältlich.

Linux embedded Android

Ein weiteres Betriebssystem für Handys mit Touchscreen, ist Linux embedded. Wer Linux mag wird auch dieses System mögen. Die verbreitetest Plattform ist Android. Diese Plattform wurde von Google gegründet.Viele Touch Phones mit diesem Betriebssystem sind noch nicht erschienen, aber es gibt schon sehr viele Anwendungen für dieses System. Die Anwendungen können auf alle Gerätefunktionen zugreifen, die ermöglicht den Programmieren viele innovative und nützliche Programme zu erstellen Linuxfans sollten zu greifen, aber auch für jeden anderen ist diese Plattform geeignet. Sie müssen kein Linuxkenner sein, um sich mit Handys mit Touchscreen, auf denen Linux embedded läuft, zu Recht zu finden.

Seite merken / Bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Google Buzz
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • MisterWong.DE
  • Live
  • Digg
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • BlinkList
  • Orkut
  • Rec6
  • Reddit
  • Technorati
  • Yigg
  • HelloTxt
  • Ping.fm
  • Webnews.de
  • email

Eine Meinung zu Die Software

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *