Google Werbelinks

Umfrage:

Welches neue Modell sagt Dir am meisten zu?

  • Samsung Galaxy S5 (38%, 3 Stimmen)
  • HTC one M8 (25%, 2 Stimmen)
  • Google Nexus 5 (13%, 1 Stimmen)
  • Huawei Ascend Y530 (13%, 1 Stimmen)
  • LG D605 Optimus L9II (13%, 1 Stimmen)
  • Apple iPhone 6 (0%, 0 Stimmen)
  • Nokia Lumia 520 (0%, 0 Stimmen)
  • Sony Xperia M (0%, 0 Stimmen)

Teilnehmer: 8

Loading ... Loading ...

Android 5.0 Lollipop auf altes Smartphone

Android 5.0 Lollipop bringt sehr viele neue Funktionen, welche von älteren Smartphones wenig unterstützt werden. Auch der erhöhte Anspruch an Prozessorleistung und Arbeitsspeicher, welchen das neue Android Betriebssystem Lollipop auf in die Jahre gekommenen Smartphones fordert, wird immer schwieriger zu bewältigen.

Hersteller-Update

Eines steht fest: Von den Herstellern wird es für einen Großteil der alten Modelle kein Update geben. Wie es nun einmal gang und gäbe ist, wird höchstwahrscheinlich nur die letzte und vorletzte Generation des Smartphone-Modells ein Update auf Android 5.0 Lollipop erhalten.

Das heißt allerdings nicht, dass ein Smartphone, nur weil es kein Update vom Hersteller erhält, die neuste Android Version nicht ausführen kann.

Update selbst durchführen

Dennoch besteht die Möglichkeit, selbst ein Update durchzuführen. Ein Custom ROM, also eine von vielen Benutzern für ein spezifisches Modell erstellte Version des Betriebssystems Android, ermöglicht es, auch die neueste Android Version auf dem älteren Modell lauffähig zu machen. Wie dies Möglich ist und funktioniert, haben wir bereits in einer Anleitung von Android 4.4 KitKat auf ein Samsung Galaxy S2 gezeigt.

Bis es allerdings soweit ist, dass die ersten Custom ROMs für Android 5.0 Lollipop erscheinen, wird leider noch etwas Zeit vergehen.

Seite merken / Bookmarken:
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Google Buzz
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Buzz
  • MisterWong.DE
  • Live
  • Digg
  • Identi.ca
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • BlinkList
  • Orkut
  • Rec6
  • Reddit
  • Technorati
  • Yigg
  • HelloTxt
  • Ping.fm
  • Webnews.de
  • email

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *